Intensivstation hat neue Stationsleiterin

HORN – Karin Wegsada ist seit kurzem neue Stationsleiterin der Intensivstation am Landesklinikum Horn.

Frau Wegsada schloss im Jahr 1992 in Wien im Sozialmedizinischen Zentrum Ost ihre Ausbildung zur Diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerin ab und ist seit Oktober 1992 im Landesklinikum Horn tätig.  Sie ist seit diesem Zeitpunkt in der Pflege auf der Intensivstation tätig und kennt die Station und die Mitarbeiter.

Derzeit absolviert Frau Wegsada den Universitätslehrgang „Basales und mittleres Pflegemanagement“ an der Akademie des Wiener Roten Kreuzes.

Sie hat im oberen Waldviertel ihren Lebensmittelpunkt, ist verheiratet und Mutter von einer Tochter.

Frau Mag. Elisabeth Klang, Pflegedirektorin LK Horn-Allentsteig erfreut: „Frau Wegsada ist seit fast 30 Jahren Mitarbeiterin des Landesklinikums Horn und kennt das Haus, die Menschen und die Organisation rundum sehr gut.  Ich freue mich, mit Fr. Wegsada eine  kompetente und engagierte Führungskraft bestellt zu haben, die die Aufgaben und Herausforderungen – die auch die Corona-Pandemie mit sich bringt - zum Wohle der Patientinnen und Patienten erfüllt. Wir wünschen ihr für die neuen Aufgaben alles Gute.“

 

BILDTEXT von li n re
Mag. Elisabeth Klang (Pflegedirektorin), Karin Wegsada (Stationnsleiterin Intensivstation), DGKP Manfred Astner, MSc (Bereichsleiter Pflege)

 

MEDIENKONTAKT
Sonja Dietrich
Landesklinikum Horn-Allentsteig
02982/9004-16010
office@horn.lknoe.at

145 0 145 0