OA Dr. Michael Rosner ist leitender Flugrettungsarzt am Notarzthubschrauber Christophorus 2

HORN – Seit 1.1.2021 führt OA Dr. Michael Rosner, Oberarzt am Landesklinikum Horn das Ärzteteam des ÖAMTC Rettungshubschraubers Christophorus 2 an.

Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Breitenseher, Ärztlicher Direktor erfreut: „Wir gratulieren Herrn OA Dr. Rosner recht herzlich zu seiner Bestellung zum leitenden Flugrettungsarzt des ÖAMTC Rettungshubschrauber-Teams Christophorus 2 und wünschen ihm und seinem Team für diese herausfordernde Tätigkeit alles Gute.“

 

Dr. Michael Rosner trat im November 1998 seinen Dienst als Turnusarzt im Landesklinikum Horn an und ist seit 2001 auch als Notarzt tätig. Im Jahr 2007 schloss er seine Ausbildung zum Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin ab und ist seit dem Oberarzt an der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin am Landesklinikum Horn. Im Jahr 2010 wurde Dr. Rosner leitender Notarzt am Notarzt-Stützpunkt in Horn. Als Flugrettungsarzt begleitet er Patienten im Notarzthubschrauber Christophorus 2 seit dem Jahr 2013 und wurde mit Jahresbeginn nun als leitender Flugrettungsarzt des Notarztteam Christophorus 2 bestellt.

Dr. Rosner ist 49 Jahre alt, verheiratet ebenfalls mit einer Anästhesistin und Intensivmedizinerin und Vater von 4 Kindern, er hat seinen Lebensmittelpunkt im Walviertel.

 

BILDTEXT von li n re
Prim. Dr. Stefan Palma (Leiter der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin), OA Dr. Michael Rosner (Oberarzt an der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin), Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Breitenseher (Ärztlicher Direktor am LK Horn-Allentsteig), Dr. Andreas Reifschneider (Geschäftsführer Gesundheit Waldviertel GmbH)

MEDIENKONTAKT
Sonja Dietrich
Landesklinikum Horn-Allentsteig
02982/9004-16010
office@horn.lknoe.at

 

145 0 145 0