Ambulanz für Anästhesie und Intensivmedizin

Anästhesieambulanz
Tel.: 02982/9004-27120
Fax: 02982/9004-49275
Mo-Fr 8:00 - 13:00 Uhr

Vor einem geplanten operativen Eingriff werden Sie von den operativen Ambulanzen/Abteilungen oder von einem niedergelassenen Arzt/Ärztin zur Begutachtung und Aufklärung an die Anästhesieambulanz überwiesen. Hier wird nach einer narkosespezifischen Anamnese und einer Untersuchung das geplante Anästhesieverfahren mit ihnen besprochen und festgelegt, weiters geben Sie nach dieser Aufklärung Ihr schriftliches Einverständnis zu diesem Verfahren.

145 0145 0