Abteilungsvorstand der Frauenheilkunde und Geburtshilfe Prim. Dr. Johann Klobasa geht in Pension

HORN. Der Leiter der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe am LK Horn, Prim. Dr. Johann Klobasa, tritt mit 1.1.2023 nach fast 20-jährigerer Tätigkeit seinen wohlverdienten Ruhestand an.

Johann Klobasa wurde am 1.11.1957 in Amstetten geboren, ist verheiratet mit Gattin Irene Klobasa (Primarärztin für Physikalische Medizin am LK Zwettl) und ist Vater von 2 Kindern (Johanna, Lukas).

Er absolvierte sein Medizinstudium in Wien und schloss dieses mit der Promotion 1987 ab. Danach leistete Dr. Klobasa seinen Zivildienst und begann anschließend 1988 mit der Ausbildung zum Arzt jus.practicandi im RehaZentrum Weißer Hof und im Krankenhaus Amstetten. Anschließend absolvierte er seine Facharztausbildung Gynäkologie und Geburtshilfe im KH Amstetten und Melk und schloss mit der Facharztprüfung 1994 ab.

Am 1.1.1995 trat Prim. Dr. Klobasa als 1. Oberarzt an der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe am LK Horn seinen Dienst an. Mit 1.4.2003 wurde Dr. Johann Klobasa zum Leiter der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe bestellt. Besonderes Augenmerk legte Prim. Klobasa auf eine optimale und hoch qualitative Patientinnenversorgung. Mit der Zertifizierung des LK Horn zum Brustgesundheitszentrum im Dezember 2021 wurden seine stetigen Bemühungen um die Brustkrebsvorsorge und Behandlung nach neuesten und besten Standards gewürdigt.

Wir wünschen Prim. Dr. Klobasa alles erdenklich Gute für den neuen Lebensabschnitt und weiterhin Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

 

BILDTEXT von li nach re
Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Breitenseher (Ärztlicher Direktor), Prim. Dr. Johann Klobasa, Dr. Andreas Reifschneider (Geschäftsführer Gesundheit Waldviertel GmbH), Prim. Dr. Reinhold Klug (Stv. Ärztlicher Direktor und Abteilungsvorstand Chirurgie).

 

MEDIENKONTAKT
Sonja Dietrich
Landesklinikum Horn-Allentsteig
02982/9004-16010
sonja.dietrich@horn.lknoe.at