Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit für HAK Schüler

Vor knapp vor 2 Jahren wurden für die einzelnen Handelsakademien des Waldviertels Ausbildungsschwerpunkte festgelegt. Für die Horner Handelsakademie war dies der Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit. Nachdem bereits im Oktober und November in der Handelsakademie Vorträge von leitenden Krankenhausmitarbeitern über Gesundheitsmanagement gehalten wurden, erfolgte kürzlich ein Besuch einer Gruppe von Schülern des 3. Jahrganges unter der Leitung von Frau Mag.

Eva Schmircher und Mag. Renate Schwarzenhofer im Landesklinikum Horn. Der Kaufmännische Direktor Mag. Franz Huber stellte die Kliniken Horn-Allentsteig näher vor, nannte wirtschaftliche Kennzahlen, die medizinischen und pflegerischen Schwerpunkte der Häuser und verwies im Besonderen auf die ganz besonders wichtige regional- und beschäftigungspolitische Bedeutung der Klinik. Im Anschluss erfolgte eine Besichtigung der Apotheke, wo über Medikamentengebahrung und Zubereitung informiert wurde und auch eine Besichtigung der Küche, wo Küchenchef Karl Jony über die beeindruckenden Leistungen des Küchenteams berichtete.


Als Abschluss gab es noch eine Führung in die Haustechnik, wo den Schülerinnen und Schülern beeindruckende Daten und Fakten über das Funktionieren des Hauses erläutert wurden. Der Ausbildungsschwerpunkt Gesundheitsmanagement an der HAK Horn soll in weiterer Zukunft auch im Zusammenwirken mit dem Landesklinikum Horn-Allentsteig noch weiter intensiviert und ausgebaut werden.

 


Bildtext
Karl Jony (Leitung Küche), Mag. Gabriele Kernstock (Leitung Finanzwesen),
Mag. Franz Huber (Kaufmännischer Direktor), Mag. Eva Schmircher (HAK Horn),
Mag. Renate Schwarzenhofer (HAK Horn), Schülerinnen und Schüler der Handelsakademie Horn und Ing. Dominik Trappl (Technik)

MEDIENKONTAKT
Theresa Gutmann
Landesklinikum Horn-Allentsteig
02982/9004-16010
office@horn.lknoe.at

145 0 145 0