Junggärtner Kilian Rosner spendet Riesenkürbis

HORN –Kilian Rosner, 9 Jahre, aus Waldreichs züchtet Riesenkürbis und spendet diesen der Küche des Landesklinikums Horn

Der Sohn von Dr. Julia Rosner-Kaltenböck und Dr. Michael Rosner, beide Fachärzte an der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin im LK Horn, Kilian, versuchte sich erstmals als Hobbygärtner und züchtete einen Riesenkürbis. Diesen 35 kg schweren Speisekürbis spendete er der Küche des Landesklinikums Horn. Der Kürbis wurde vom Küchenteam zur einer leckeren Kürbiscremesuppe für die Mitarbeiter und Patienten des Landesklinikums verkocht.

Mag. Franz Huber, Kaufmännischer Direktor Landesklinikum Horn-Allentsteig: „Wir bedanken uns recht herzlich für die Kürbisspende von Kilian Rosner. Die Initiative des Junggärtners ist bewundernswert. Da wir in der Küche im Landesklinikum Horn großen Wert auf Bioqualität und Regionalität legen ist dies eine willkommene Spende direkt aus der Region.“

BILDTEXT von li n re
Kilian Rosner (aus Waldreichs) und Susanne Angenbauer (Küchenteam Landesklinikum Horn)

 

MEDIENKONTAKT
Sonja Dietrich
Landesklinikum Horn-Allentsteig
02982/9004-16010
office@horn.lknoe.at

145 0 145 0