Landesklinikum Horn - Augenabteilung Sehschule

Horn – Augenabteilung des Landesklinikums Horn – Sehschule wieder in Betrieb

Seit Anfang September gibt es an der Augenabteilung des Landesklinikums Horn eine neue Orthoptistin. Frau Yvonne Jansky, BSc unterstützt in der Sehschule im Landesklinikum Horn das Team der Augenärztinnen und Augenärzte. Ihre Aufgabe ist die Untersuchung, Diagnostik und Therapie funktioneller Erkrankungen der Augen bei Patienten und Patientinnen aller Altersstufen. Als Orthoptistin ist sie spezialisiert auf die Früherkennung von Sehfehlern und Schwachsichtigkeiten sowie auf die Untersuchung und Diagnostik angeborener oder erworbener Schielformen. Auch Menschen mit Augenbewegungsstörungen, Augenzittern und Doppelbildern werden in der Sehschule betreut. Treten plötzlich nach einem Schlaganfall, Unfall oder einer Erkrankung Sehstörungen auf, ist eine orthoptische Untersuchung empfehlenswert.

Prim. Dr. Andreas Kölbl erfreut: „Die Sehschule an der Augenabteilung im Landesklinikum Horn ist wichtige Anlaufstelle für Menschen mit angeborenen Sehfehlern, vor allem für Kinder mit Schielerkrankungen. Wir freuen uns Fr. Jansky in unserem Team begrüßen zu dürfen.“

Sehschulzeiten:
Montag: 9:00 – 16:00
Dienstag bis Donnerstag: 9:00 – 15:00
Telefonische Terminvergabe: Montag bis Donnerstag von 7:30 – 9:00

 

Bildtext: von li nach re
Frau Yvonne Jansky, BSc (Orthoptistin), Prim. Dr. Andreas Kölbl (Leiter Abteilung Augenheilkunde am Landesklinikum Horn)

MEDIENKONTAKT
Sonja Dietrich
Landesklinikum Horn-Allentsteig
Pressekoordinatorin
02982/9004-16010
sonja.dietrich@horn.lknoe.at

145 0 145 0