Lob für Geburtenstation des Landesklinikums Horn

Kerstin und Andreas Klein aus Thunau am Kamp möchten sich herzlich bei den Hebammen und dem Team der Geburtenstation des Landesklinikums Horn bedanken. Vor Kurzem durften sie dort die Geburt ihrer Tochter erleben und sind überwältigt von der hervorragenden Betreuung und Unterstützung, die sie während der Schwangerschaft und der Geburt erfahren haben.

Familie Klein ist voll des Lobes für die einfühlsame und kompetente Betreuung, die sie während dieser wichtigen Lebensphase erhalten haben. Das Team der Hebammen und der Geburtenstation hat sie nicht nur medizinisch bestens versorgt, sondern auch mit viel Empathie und Unterstützung durch diese aufregende Zeit begleitet.

Infos rund um Schwangerschaft und Geburt gibt das Team der Hebammen auch am „Hebammentag“, welcher am Freitag, dem 3. Mai 2024, von 14 bis 17 Uhr auf der Geburtenstation des Landesklinikums Horn stattfindet. Interessierte sind herzlich eingeladen vorbeizukommen und von dem Fachwissen und der Erfahrung der Hebammen zu profitieren.

Wir hoffen, dass auch andere Eltern in der Region von der ausgezeichneten Betreuung auf der Geburtenstation des LK Horn profitieren können und laden alle werdenden Eltern herzlich ein, den Hebammentag zu besuchen (Info-Folder anbei).

BILDTEXT (von links nach rechts)
DGKP Petra Weidinger (Stationsleitung Geburten), OÄ Dr. Emilia-Nicoleta Domocos (Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe), Ass. Dr. Miriam Frischauf (Assistenzärztin Gynäkologie/Geburtshilfe), Renate Altmann (Leitende Hebamme),
Sitzend: Kerstin und Andreas Klein mit Tochter Helena Anna.

MEDIENKONTAKT
Sonja Dietrich
Landesklinikum Horn-Allentsteig
02982/9004-16010
office@horn.lknoe.at